10-Tage-Deutschlandvorhersage

14-03-2019 14:40

VHDL17 DWOG 141200
Deutscher Wetterdienst
10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Sonntag, 17.03.2019 bis Sonntag, 24.03.2019
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Donnerstag, 14.03.2019, 11:53 Uhr

Bis Montag wechselhaft, danach Wetterberuhigung und Übergang zu teils
sehr mildem Wetter.

Vorhersage für Deutschland bis Donnerstag, 21.03.2019,
Am Sonntag im Südosten zunächst heiter. Im Tagesverlauf aufkommend
Regen. Im großen Rest des Landes rasch wechselnd bewölkt und von
Nordwest nach Südost schauerartiger Regen. Am Nachmittag und Abend
von Nordwesten her Auflockerungen. Höchstwerte 8 bis 13 Grad, im
Südosten 14 bis 18 Grad. Mäßiger bis frischer, in Böen stürmischer
Wind um West. An der See und im Bergland Sturmböen.
In der Nacht zum Montag besonders im Süden Niederschläge,
Schneefallgrenze bei 600 m. Im Norden teils klar und meist trocken,
Richtung Nordsee aber einzelne Schauer möglich. Temperaturrückgang
auf 5 bis 0 Grad, in den Mittelgebirgen leichter Frost mit
Glättegefahr.
Am Montag wechselnd wolkig mit häufigen Schauern, oberhalb 600 m als
Schnee. Dazwischen auch größere Auflockerungen. An den Alpen und im
östlichen Bergland teils schauerartiger Schneefall. Temperaturmaxima
5 bis 10, im höheren Bergland um 2 Grad. Mäßiger bis frischer
Westwind, im Norden und in Teilen der Mitte mit stürmischen Böen, an
der See und auf Berggipfeln Sturmböen. In der Nacht zum Dienstag an
den Alpen und an den Nordseiten der Mittelgebirge öfter
Schneeschauer, sonst Wetterberuhigung und teils klar. Bei
Tiefstwerten zwischen +2 und -4 Grad streckenweise Glättegefahr.
Am Dienstag Wechsel von Sonne und Wolken, im Osten leichte
Schauerneigung, an den Alpen letzte Schneeschauer, im Norden auch
sonnige Abschnitte. Höchsttemperatur 5 bis 10, im höheren Bergland um
2 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nordwest bis Nord. In der
Nacht zum Mittwoch sternenklar bei +1 bis -4 Grad, an den Alpen teils
mäßiger Frost.
Am Mittwoch und Donnerstag im Norden und Nordosten Durchzug lockerer
Wolken, nach Süden zu vielfach sonnig. Weitgehend trocken.
Temperaturen auf 11 bis 17, an der See und im höheren Bergland auf
Werte um 9 Grad ansteigend. Dabei meist schwachwindig. In der Nacht
zum Freitag im Norden und unter Wolken meist frostfrei, sonst
Abkühlung auf +1 bis -4 Grad.

Trendprognose für Deutschland, von Freitag, 22.03.2019 bis Sonntag,
24.03.2019,
Bis Samstag wenig Änderung, wahrscheinlich noch etwas ansteigende
Temperaturen. In den Nächten im Bergland sowie in ungünstigen Lagen
nach wie vor Frostgefahr. Am Sonntag von Norden und Nordwesten her
wahrscheinlich wieder leicht wechselhaft, auffrischender Wind und
etwas zurückgehende Temperaturen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann