Deutschlandvorhersage Ãœbermorgen

11-10-2017 23:40

Am Sonnabend halten sich über dem Norden weiter dichte Wolken, aber Regen fällt kaum. Sonst steht nach Auflösung von Nebel- und Hochnebel ein freundlicher Tag bevor. Allerdings kann sich in manchen Region (Bodensee, Flussniederungen in Süddeutschland) der Nebel den ganzen Tag über halten. Die Temperatur steigt im Norden auf 16 bis 19 Grad, sonst auf 18 bis 22 Grad. Bei Dauernebel bleibt es deutlich kälter. Während im Norden ein schwacher bis mäßiger West- bis Südwestwind mit Windböen an der Küste weht, bleibt es in der Südhälfte meist schwachwindig. In der Nacht zum Sonntag lockert auch im Norden die Bewölkung langsam auf. Von der Mitte bis in den Süden bildet sich erneut verbreitet teils dichter Nebel. Die Tiefstwerte liegen in der Nordhälfte zwischen 14 und 10 Grad, in der Südhälfte zwischen 10 und 4 Grad.